(http://www.mt-online.de/kultur/t00137063.htm)

Lebende und gemalte Bilder

Ratsgymnasium gestaltet Begleitprogramm zum "Klassik Open Air"



Das Tanzprojekt Ratsgymnasium ist beim "Klassik Open Air" am 18. Juni auf dem Kleinen Domhof wieder dabei. Foto: pr

Minden (mt). Nicht nur auf musikalischen Genuss darf sich das Publikum beim Klassik Open Air auf dem Kleinen Domhof in Minden freuen, wenn die Nordwestdeutsche Philharmonie unter der Leitung von Andre de Ridder unter anderem Mussorgskis "Bilder einer Ausstellung" spielt.

Vor dem musikalischen Teil und in der Pause werden Akteure des Tanzprojekts Ratsgymnasium in zu Mussorgskis Musikstück passenden Kostümen auftreten. Ob Küken in ihren Eierschalen, der Gnom oder das große Tor von Kiew - im Begleitprogramm werden die Schülerinnen zu "Bildern einer Ausstellung".

Gemäß dem Veranstaltungsmotto werden zudem 25 großformatige Gemälde zu sehen sein, die im aktuellen Schuljahr im Kunstunterricht am Ratsgymnasium bei Gabriele Schlüter-Broström und Ulrich Kügler entstanden sind. Schüler aus dem Grundkurs Kunst der Jahrgangsstufe 12 zeigen Selbstporträts. Ergänzt wird die Ausstellung durch abstrakte Malerei von Schülern der Klasse 9a.

"Für unsere Schüler ist diese "kleine Ausstellung" ein Möglichkeit, ihre Arbeiten beim Publikum auch einmal außerhalb der Schule zu präsentieren", erläutert Ulrich Kügler. "Mit dieser Aktion möchten wir auch wieder heimischen kulturell aktiven Einrichtungen wie dem Ratsgymnasium Gelegenheit geben, sich in das reichhaltige Mindener Kulturleben einzubringen", sagt Dr. Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der Minden Marketing GmbH.

Karten für das Open-Air- Konzert gibt es beim Ticketservice, Domstr. 2, und express, Obermarktstr. 28-30.

copyright by mt-online.de

29.05.2004
Achtung: Artikel, Fotos und sonstige Informationen aus dem MINDENER TAGEBLATT / MT-ONLINE sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einwilligung der Chefredaktion verwandt werden.